Rock aus Schweden

Dead Lord


DEAD LORD servieren excellenten Retrorock im Stile der 70er und frühen 80er Jahre. Das ist auch auf “In Ignorance We Trust”, ihrem dritten Album, dass sie 2018 in Dissen vorstellen, nicht anders. Fans von Bands wie UFO, Wishbone...> mehr

Rückblick 2017

Fotos, Video und Stimmen


Hier gibt es einen kleinen Rückblick auf das Stadtfest 2017. Mit Fotos und einigen Stimmen. Videos folgen in Kürze.> mehr

Headliner kommt aus LA

Sugaray Rayford Band


Mit der Sugaray Rayford Band aus Los Angeles kommt 2017 eine gewaltige Gospel- und Soulstimme zum Stadtfest. Für sein neuestes Album "Southside" wurde er gleich vierfach für den US-Blues Award nominiert und landete auf...> mehr

Rock aus Schweden

Dead Lord


DEAD LORD servieren excellenten Retrorock im Stile der 70er und frühen 80er Jahre. Das ist auch auf “In Ignorance We Trust”, ihrem dritten Album, dass sie 2018 in Dissen vorstellen, nicht anders. Fans von Bands wie UFO, Wishbone Ash oder Thin Lizzy sind hier richtig. Bekannt sind die Schweden für ihre excellente Live-Qualität, die sie u.a. auch schon im WDR-Rockpalast unter Beweis stellen durften. DEAD LORD kommen ohne jegliche Effekthascherei aus. Wichtig sind das Lick, die Hookline, das Solo – und die Aussage. DEAD LORD gehen wachen Auges durchs Leben, Sex und Drugs sind nur Zulieferer ihres Rock’n’Roll, nicht dessen Kern. Satan, Micky Maus, Morgenlatte, Odin und irgendein Warrior’s Code ohnehin nicht.